Akupunktur bei Kopfschmerzen - Migräne

Zu Beginn der Behandlung der Kopfschmerzen steht eine ausführliche neurologische Diagnostik. Die Diagnostik richtet sich nach dem sogenannten zeitlichen Verlauf. Bei akuten Beschwerden ist eine andere Diagnostik erforderlich als bei chronischen, schon viele Jahre bestehende Beschwerden. Aber auch bei chronischen Kopfschmerzen kann eine erneute Diagnostik sinnvoll sein. Die notwendigen Untersuchungen werden von uns veranlasst oder selbst durchgeführt. Eine Schichtaufnahme der Kopfes (CT oder MRT) ist Bestandteil der Untersuchungen und sollte bei primären Kopfschmerzen wie Migräne oder Spannungskopfschmerzen normal sein.

Informationen über weitere Untersuchungen finden Sie hier auf unserer Webseite.  

Nach Abschluß der neurologischen Diagnostik. Besprechen wir die therapeutischen Möglichkeiten. Hier eine kurze Auswahl von unserem therapeutisches Angebot:

  • Medikamente
  • Hypnose
  • Homöopathie
  • Hirnstimulation (tDCS)
  • Botulinumtoxinbehandlung
  • Biofeedback
  • Akupunktur

 

Nach Vorstellungen der chinesischen Medizin führen Veränderungen des Qi (Energie)- und Blutkreislauf sowie der inneren Organe zu Störungen des Gleichgewichts von Yin und Yang zu Kopfschmerzen.

Die Behandlung zugrunde liegt eine genaue TCM Diagnostik nach der das Therapiekonzept festgelegt wird.

Da die Kopfschmerzen oft chronsich sind ist mit einer längeren Behandlung zurechnen, egal welche Behandlung ausgewählt wird, die gilt auch für die Behandlung mit Akupunktur. 

Ergänzend zur Akupunktur, kann eine Ernährungsumstellung, Bewegungstherapie und chinesische Arzneitherapie sinnvoll sein. Nach neueren Studien für die spezielle Stimulation des Nervus vagus und des Nervus trigeminus zu einer wirksamen Behandlung der Migräne.  

Um den Teufelskreis von Schmerzen und Medikamenten zu durchbrechen vereinbaren Sie einen Beratungstermin, dann können wir Sie über alle sogenannte komplementäre Behandlungsmethoden und schulmedizischen sowie neueste wisschaftlich gestützte Behandlung wie die Hirnstimulation (tDCS) beraten.

Wir haben langjährige Erfahrung mit Akupunktur bei Migräne. 

Neue Studien belegen die Wirkung von Akupunktur bei Migräne auch die Krankenkassen halten Akupunktur bei Migräne für sinnvoll. Dennoch ist Akupunktur bei Migräne keine Regelleistung der Krankenkasse die Abrechung erfolgt nach GOÄ der Gebührenordnung für Ärzte.

 

Die Studienlage zur Akupunkturwirkung bei Kopfschmerzen und Migräne

Da Silva Acupunture for migraine prevention. Headache 2015;55 (3):470-3

"Akupunktur ist eine effektive Behandlung zur Prophylaxe von Migräne"

 

 

Neurologische Praxis in Frankfurt

Dr. med. Stefan Unglaub
Facharzt für Neurologie
Akupunktur, Medizinische Informatik

Isabella Jonik
Fachärztin für Neurologie

Dr. med. Johannes Zehner
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Akupunktur, Homöopathie

Standort Zentrum:
Pfingstweidstraße 3 
60316 Frankfurt

 

Standort Frankfurt-Höchst:
Dalbergstraße 6 65929 Frankfurt

 

Rezeptbestellungen: 069 3756 1951
Termine: 069 3444 25