Vorsorge Schlaganfall

Eine neue Metaanalyse (Lancet 367 [2006], 320-326) hat bestätigt, was schon frühere Untersuchungen vermuten ließen: Wer täglich mehr als fünf Portionen Obst und Gemüse in einer Gesamtmenge bis zu 600 g verzehrt, kann damit sein Schlaganfallrisiko deutlich senken.

Vorsorge Demenz

Alzheimer-Demenz. Die nach dem deutschen Neuropathologen Alois Alzheimer (1864-1915) benannte neurodegenerative Erkrankung ist bislang unheilbar. Frühzeitige Diagnostik und Therapie kann den Verlauf jedoch günstig beeinflussen.


Zu den Frühsymptomen zählen Störungen von Gedächtnis und Merkfähigkeit, Konzentrationsstörungen, rasche Ermüdbarkeit, zeitliche Orientierungsschwierigkeiten und Interessenverlust.
Zum therapeutischen Grundkonzept gehören Arzneimittel, Cerebrales Training (Neurotraining), Bewegung und eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Neurologische Praxis in Frankfurt

Dr. med. Stefan Unglaub
Facharzt für Neurologie
Akupunktur, Medizinische Informatik

Isabella Jonik
Fachärztin für Neurologie

Dr. med. Johannes Zehner
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Akupunktur, Homöopathie

Standort Zentrum:
Pfingstweidstraße 3 
60316 Frankfurt

 

Standort Frankfurt-Höchst:
Dalbergstraße 6 65929 Frankfurt

 

Rezeptbestellungen: 069 3756 1951
Termine: 069 3444 25