Schlaganfallvorsorge

Die Vorsorge vor Schlaganfällen ist uns ein besonderes Anliegen.

Es kann eine effektive Vorsorge erfolgen:
Schlaganfälle können bereits in mittleren Alter zu schweren Behinderungen führen.

Somit ist der Zeitpunkt der Vorsorge zur wirksamen Risikoreduktion besonders wichtig, Vereinfacht kann gesagt werden je früher um so besser. Aber auch später ab 60 ist eine Reduktion des Schlaganfall Risiko noch möglich.

Zur wirksamen Risikoreduktion ist die Kenntnis der individuellen Gesundheitsfaktoren entscheidend. Wir haben ein spezielles Programm entwickelt auf Basis neuster wissenschaftlichen Erkenntnisse. Zentraler Bestandteil ist die Messung der Gefäßwanddicke der Halsschlagader (IMT), dadurch ist einfach Rückschluss auf das Risiko für einen Schlaganfall und einen Herzinfarkt möglich.

 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin gleich Online!

Vorab können Sie hier einen Online Risikotest machen und uns die Ergebnisse mitbringen oder zu mailen. 

 

 

weitere Informationen hier ...

Neurologische Praxis in Frankfurt

Dr. med. Stefan Unglaub
Facharzt für Neurologie
Akupunktur, Medizinische Informatik

Isabella Jonik
Fachärztin für Neurologie

Dr. med. Johannes Zehner
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Akupunktur, Homöopathie

Standort Zentrum:
Pfingstweidstraße 3 
60316 Frankfurt

 

Standort Frankfurt-Höchst:
Dalbergstraße 6 65929 Frankfurt

 

Rezeptbestellungen: 069 3756 1951
Termine: 069 3444 25