NLG in der Neurologie

Nervenmessung - Elektroneurografie

Die Nervenmessung, Fachbegriff Elektroneurografie, überprüft die Funktion von Nerven.
 
Erkrankungen von Nerven können sich durch vielfältige Beschwerden äußern, so können Schmerzen, Taubheit, Missempfindungen und eine Schwäche der Muskeln auftreten. Durch die Nervenmessung können die Beschwerden besser eingeordnet werden, da hier die Funktion des Nervens beurteilt werden kann. Die bildgebenden Verfahren wir MRT erlauben keine Aussage zur Funktion und schwere des Nervenschadens.
 
Das Prinzip der Untersuchung: durch einen kleinen meist elektrischen Reiz wird der Nerv erregt und an einer anderen Stelle, zum Beispiel Muskeln erfolgt die Messung des weitergeleitenden Impulses.
 
Die Untersuchung kann als unangenehm empfunden werden. Nebenwirkungen nicht nicht bekannt.

Neurologische Praxis in Frankfurt

Dr. med. Stefan Unglaub
Facharzt für Neurologie
Akupunktur, Medizinische Informatik

Isabella Jonik
Fachärztin für Neurologie

Dr. med. Johannes Zehner
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Akupunktur, Homöopathie

Standort Zentrum:
Pfingstweidstraße 3 
60316 Frankfurt

 

Standort Frankfurt-Höchst:
Dalbergstraße 6 65929 Frankfurt

 

Rezeptbestellungen: 069 3756 1951
Termine: 069 3444 25